Good Life 4* Resort RIEDER ALM

Ganz unter dem Motto „Good Life“

…..konnten wir im 4 Sterne Resort Riederalm in Leogang im November unser „Good Life“ genießen!

Das Hotel Riederalm in Leogang haben wir schnell gefunden, leider bei Regen. Aber das Wetter war uns eigentlich egal, da wie ihr ja später sehen werdet, eine wirklich tolle Wellness Landschaft vorfanden und uns richtig wohlgefühlt haben „Good Life“! Das sympathische Fräulein an der Rezeption hat uns sehr nett empfangen und zeigte uns gleich nach dem Check In, wo wir in den kommenden 3 Tagen wohnen werden und unsere Auszeit genießen dürfen. Also schnell das Auto in die Hotel Parkgarage, die unterirdisch mit dem Hotel verbunden ist. (Mit dem Lift erreicht man aus der Parkgarage die Hotel Lobby….)

Hotel Riederalm Plan:

Ja, da staunten wir nicht schlecht als wir die Göße des Riederresorts´s gesehen haben! Mein erster Gedanke war: „Ob ich mich da nicht verlaufe“ Die Riederalm besteht aus mehreren Häusern die miteinander verbunden sind und darin sich 4. Stockwerke befinden. Die einzelnen Häuser haben Namen: -Haus Spielberg, -Haus Asitz, -Haus Birnhorn und einem Aussenbereich. Es stellte sich schnell heraus dass alles im Haus leicht zu finden ist. Die Riederalm hat vier Geschosse, das bedeutet viele Stiegen und eher weitere Wege. Aber keine Sorge, es befindet sich ein Lift in der Anlage.

Das Zimmer:

Das Zimmer hat uns wirklich sehr gut gefallen, schön aufgeteilt und sehr schön und hochwertig eingerichtet! Wohlfühlen also vorprogrammiert. Beim betreten des Zimmers und auch später im 1500 m2 großen Wellnessbereich spürte man sofort das Hotel Motto   „Good Life“ Also schnell die Kamera heraus und für euch ein paar Bilder geknipst 😉

Unterwegs zur Nachmittagsjause…

…sind wir einige Stiegen später im Haus Asitz zur Täglichen und im Preis inbegriffenen Nachmittagsjause zu Tisch. Sehr reichliches Buffet, für jeden was dabei! Die Nachmittagsjause ist eine gute Überbrückung bis zum Abendessen und erleichtert einem das warten bis dahin. Wellness kann wirklich hungrig machen! Die Speisestuben und die Genusswerkstatt ( Sterne Küche ) befinden sich im 3.Stock, natürlich alles mit Lift erreichbar! Ich kann nur betonen, dass das Essen sehr sehr gut war und die Küche ihren Namen Genusswerkstatt wirklich verdient hat!!!

Der Fitnessraum und die Cardio Folterkammer…

…kommt nach so einer Völlerei wie gelegen und auch da trumpft die Riederalm! Gut ausgestattet mit BOSE Beschallungssystem, lassen sich die Schweißtreibenden Trainingseinheiten am Bike Ergo, Laufband oder der Pumpstation mit eigenen mitgebrachten Beats und Trainingsmusik ( iPod, iPhone oder sonstige digitalen Geräten) absolvieren. Das schlechte Gewissen zu viel gegessen zu haben hat in diesem Raum also keine Chance!

Die Pinzgauer Wasserspiele…

…bieten sich gut an zum abkühlen und Muskel lockern nach so einer Schinderei! Ein kleinerer Schwimmbereich im Inneren mit Kinderrutsche. Dementsprechend laut und voll ist dieser Bereich, da zu unserer Zeit viele Familien zu gast waren. Ein größeres Becken zum eventuell ein paar Züge zu ziehen gibt es im Außenbereich. Kurz gesagt, die Pinzgauer Wasserfestspiele waren uns zu turbulent.

Wie gerufen „Mountain Spa“ Salzburger Alpen

…nach recht kurzem Aufenthalt in den Pinzgauer Wasserfestspieln, suchten wir den Mountain Spa Bereich auf. WOW! Herz was willst du mehr! Einen guten Becher voll Grander Wasser aus dem Brunnen erfrischt. Nun warteten wir auf „Hans“, den Saunameister und Aufguss Spezialisten! Ich muss sagen, so informativ und nett wie das der Hans macht hab ich das noch nie erlebt. Für uns waren diese 3 Aufgüsse plus das Dampfbad von Hans, ein sehr nettes Erlebnis und auch eine nette Unterhaltung mit ihm blieb nicht aus! Wir möchten uns hier nochmals bei dir bedanken! Wie man auf den Bildern unten sieht, ist der MOUNTAIN SPA wirklich schön und war auch unser Haupt Aufenthaltsbereich in den 3 Tagen. Leider konnte ich nicht mehr Bilder machen, da mir meine Kamera ins Wasser gefallen ist und dadurch kaputt wurde….! Könnte gut eine neue gebrauchen, hätte jemand eine Idee was zur Zeit aktuell ist oder eine Empfehlung für mich ? ! 😉

Der Magen knurrt, ab zum Abendessen…

…ist jetzt mein persönliches Motto! Auf dem Weg zum Zimmer, knipste ich noch ein paar Bilder von diesen wirklich schönen und eleganten Resort.

Der Weinblick…

Die Riederalm ist auch seit neuesten mit einem eigenen Weinkeller, den sie auch–> „Weinblick“<– nennen eingerichtet, in dem so mancher edler und exklusiver Tropfen gelagert wird. Für mich Beeindruckend war, dass der Wein Mit klassischer Musik von Mozart beschallt und einer eindrucksvollen Led-Licht-Therapie ausgesetzt wird.

Die Genusswerkstatt…

Gaumenfreude erlebt man wenn am Tisch der Riederalm platzgenommen wird. Ein Kulinarisches Wochenprogramm sorgt Abend für Abend im Urlaub für Begeisterung des Gaumens! Starkoch Andreas Herbst wechselt ständig seine Gourmet-Highlights, man kann von Genuss wie aus dem Bilderbuch sprechen! Das gesamte Küchenteam kann man durch das „Gschaftloch“ (Fenster in die Küche) beobachten, was ich wiederum für eine tolle und  nette Idee halte. Auch der Service am Tisch wirkte von Anfang an professionell und alle waren sehr bemüht und aufmerksam!  Nochmals danke an das gesamte junge Team aus der Küche und den Service!

Am Tag der Abreise…

…haben wir für 10 Euro pro Person und ohne Zimmer noch den ganzen Wellnessbereich benützen können und an der Nachmittagsjause teilnehmen dürfen! Zusammengefasst kann ich die Riederalm wirklich jedem empfehlen, ob alt oder jung, ob Familie mit Kindern oder auch ohne im Winter oder im Sommer…. In 200m Entfernung oder weniger befindet sich die Kabinenbahn Asitz und der bekannte Bikepark Leogang. Also kann man sich im Winter auf den Skiern oder im Sommer auf dem Bike vergnügen und danach bestens im „Good Life“ Resort Riederalm entspannen. Dass, sich wohl mehr Menschen im Resort wohlfühlen, zeigen die unzähligen Einträge im Gästebuch, das an der Rezeption aufliegt.

Wir möchten uns nochmals bei dem gesamten Team der Rideralm für die tolle und sehr kulinarische unterstrichene Auszeit bedanken. Wir hatten stets das Gefühl in guten Händen zu sein!

 

Danke Bergmex & Julia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *